training
home profil angebot veroeffentlicht netzwerk kontakt
space profil_a angebot_a veroeffent_a netzwerk_a kontakt_a
english profil_b      
space profil_c angebot_c veroeffent_c netzwerk_c kontakt_c
space profil_d
kompakt
falter
 © Roland Kreuzer
space
space Coach & Supervisor (DGSv)
Master-Coach EASC
Trainer für
Gruppendynamik (DGGO)
Mediator (BM)
Systemischer Berater (SG)
Diplom-Volkswirt

Danklstraße 4
81371 München
Telefon
089/7 25 49 90
Fax 089/7 67 59 261

linie
space
space Mediation
space
space
Fortbildungen:
kreis „Der nervt“– Erfolgreich kommunizieren mit schwierigen KundInnen,
29. - 30.April 2014, Infos unter: www.ibpro.de
kreis Schwierige Gespräche meistern
21. - 23. Mai 2014, Infos unter: www.inputseminare.de
kreis Gewaltfreie Kommunikation: Einführungskurs
24.-25. November 2014, Infos unter: www.ibpro.de

Konflikte im Team oder zwischen Mitarbeitenden und Führungskraft entstehen aufgrund unterschiedlicher Interessen aber auch durch unterschiedliche Arbeitsweisen, kulturelle Vorstellungen, durch unbeabsichtigte Kränkungen. In manchen Konflikten geht es auch um den Vorwurf des Mobbings.

In akuten Konflikten biete ich an:
kreis kommunikative Lösungen zu finden statt struktureller Maßnahmen;
kreis in mehreren Gesprächen mit Einzelnen, im Team und mit der Führungskraft, Blockaden zu lockern, Vertrauen wieder langsam auf zu bauen und tragfähige Kompromisse zu entwickeln.

Für die Führungskraft biete ich an, sich über die eigene Rolle in diesem Konflikt und über sinnvolle Steuerungsmöglichkeiten klar zu werden.
 
Die Grundfrage für mich ist dabei: Wie können die jeweiligen Interessen wieder so geäußert werden, dass sie verstanden werden und gemeinsam nach tragfähigen Lösungen gesucht werden kann? Oft ist es dazu erforderlich die unterschiedlichen Wahrnehmungen der Situation und evt. vorgefallene Verletzungen zur Sprache zu bringen, zu bearbeiten und wieder eine Basis der Kooperation aufzubauen.

In ein- bis drei-tägigen Workshops können auch Theorie und Methoden zu Konflikt-Analyse, -Vorbeugung und –Bearbeitung vermittelt werden. Meine Erfahrung mit persönlichen und Arbeitskonflikten gut umzugehen, erwarb ich in meinen Weiterbildungen zum Mediator und in Gewaltfreier Kommunikation sowie in der Ausbildung zum Trainer für Gruppendynamik. In vielen Mediationen und Team-Entwicklungen in unterschiedlichen Branchen, Professionen und mit Menschen unterschiedlichen kulturellen Hintergrundes konnte ich diese Kompetenzen anwenden und weiter entwickeln.

Veröffentlichung:

Kuhn (1999): Konflikte systemisch und dynamisch lösen. Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern die Unfähigkeit ihn zu regeln - Fünf Schritte zur Klärung von Auseinandersetzungen", Blätter der Wohlfahrtspflege 3-4/9, 146 Jg., "Mediation", 55-57.
Download -> Konfliktlösung.pdf (71kb)

space
 
impressum
Bookmark and Share